Kreisebene

Kreisebene

  • TuRa IV startet mit Punktgewinn in die Kreisliga

    Unsere vierte Mannschaft hat zum Auftakt ihrer ersten Kreisliga-Saison seit dem Jahr 2005 einen Punkt gegen den Ortsnachbarn aus Wewer geholt. Allerdings schien der Spielverlauf lange sogar einen Auftaktsieg zu bedeuten.

    Schnell führte man mit 5:0 und später sogar mit 7:3. Doch Wewer drehte auf und konnte letztlich ein 8:8 aus Elsen mitnehmen. Im oberen Paarkreuz spielte auf Elsener Seite Daniel Perniok mit zwei Einzelsiegen gegen Christoph Marx und Desmond Dooley stark auf.

    Vor den Kreismeisterschaften am nächsten Wochenende geht es für die Vierte am kommenden Montag bereits zum zweiten Saisonspiel nach Paderborn zu Grün-Weiß.

  • TuRa V gegen TuRa VII - Deutlicher Sieg in der 1. Kreisklasse

    Am Montagabend hat unsere Fünfte der Siebten keine Chance gelassen. 12:0 lautete am Ende das Ergebnis, mit welchem TuRa V die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse verteidigen wird. Die Siebte verharrt auf Platz 10.

    Die Liga verspricht spannend zu werden, da es bereits nach drei Spieltagen keine Mannschaft ohne Niederlage mehr gibt (außer Bad Wünnenberg, welche erst ein Spiel absolvierten). Die Fünfte verlor vergangenen Freitag mit 5:7 gegen Delbrück und führt die Tabelle nun mit 6:2 Punkten an. Die Siebte hat mit 2:6 Punkten bereits drei Niederlagen und orientiert sich, wie zu erwarten, am unteren Tabellenrand.

  • Viele Siege für die TuRa dieses Wochenende!

    Verbandsliga: TuRa Elsen - Petershagen 9:0 - Die Erste hatte keine Mühe, gerade einmal 5 Sätze gab man ab.

    Landesliga: Rahden - TuRa Elsen II 1:9 - Ein Bigpoint im Abstiegskampf, die Zweite weiter mit Chancen auf den Klassenerhalt

    Bezirksklasse: Schloß Neuhaus - TuRa Elsen III 3:9 - Schwer kämpfen musste die Dritte, das Ergebnis sieht am Ende deutlicher aus als der tatsächliche Spielverlauf. Neuhaus holt aus 21 Sätzen nur 3 Spiele.

    Kreisliga: TuRa Elsen IV - Sande 9:4 - Bereits am Freitag distanziert man die Konkurrenz mit einem klaren Heimsieg. Das Ziel ist die Relegation zur Bezirksklasse.

    1. Kreisklasse: Bad Wünnenberg - TuRa Elsen V 7:9 - Die Fünfte holte weitere Zähler in der Aufsteigsrunde der 1. Kreisklasse. Mit den Aufsteigsplätzen hat man aber weiterhin nichts zu tun.

  • Zweimal die Tabellenführung verteidigt

    Die Spiele vom Wochenende

    Freitag: TuRa IV muss Federn lassen. Gegen den TTV Hövelhof gab es die erste Saisonniederlage mit 9:7, sodass man nun zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Grün Weiß und drei Punkte Vorsprung auf Alfen II auf Platz drei.

    Samstag: Die Erste siegt weiter. Gegen Lippstadt hieß es am Ende 9:5 sodass die weiße Weste und die Tabellenführung weiter Bestand hat. Nächste Woche dann das Spitzenspiel gegen Bardüttingdorf.

    Die Zweite verliert 9:5 gegen den Spitzenreiter aus Mennighüffen. Etwas unglücklich, da Thomas Maiwald in der Ersten aushalf und man mit 5:3 sogar vorn lag. Es folgten dann aber drei verlorene Fünfsätzer in Folge und die Gäste spielten ihre Klasse aus. Schade!

    In der Bezirksklasse hat die Dritte 9:5 gegen Bergheim gewonnen. Sie bleibt Tabellenführer und reist nächste Woche zum Tabellenzweiten aus Lemgo. Ein weiteres Spitzenspiel.

  • Zweimal Schlussdoppel und ein Kantersieg am Freitagabend

    Gestern Abend startete auch unsere Dritte in der Bezirksklasse in ihre Saison. Auswärts erkämpfte man sich ein 8:8 bei der noch verlustpunktfreien Mannschaft aus Bad Lippspringe. Nachtigall/Struck konnten im Schlussdoppel das Unentschieden klar machen.

    In der Kreisliga konnte unsere Vierte bei Grün-Weiß II nach einer zwischenzeitlichen 7:2 Führung noch einen denkbar knappen 9:7 Erfolg feiern. Perniok/Brol waren hier im Schlussdoppel erfolgreich.

    Gänzlich ungefährdet war der Sieg unserer Siebten gegen Benhausen. 9:0 hieß es am Ende.

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.