Die TuRa Elsen Tischtennisabteilung hat derzeit über 70 aktive Senioren und Jugendliche im Spielbetrieb gemeldet. Unsere Mannschaften spielen von der Herren-Verbandsliga bis zur Schüler 1. Kreisklasse.

NRW-Liga 1 Heimspiele: Samstag, 18:30 Uhr

 
Von links: Benedikt Lüke, Christian Steege, Julian Ahlemeyer, Thorsten Ahlemeyer, Max Schwerdt, Christopher Lüke

Rang QTTR Name
1.1 1999 Lüke, Benedikt
1.2 1945 Steege, Christian
1.3 1915 Ahlemeyer, Thorsten
1.4 1905 Hoffmeister, Thomas
1.5 1864 Ahlemeyer, Julian
1.6 1847 Lüke, Christopher
Gegründet: 1947 Höchste Liga: Oberliga/NRW-Liga

Unsere 1. Herren startete 1947 in der 1. Kreisklasse Paderborn. Bis zur und nach der Neugründung der Abteilung 1957 folgten einige Jahre auf Kreisebene. Im Jahr 1964 stieg man in die Bezirksklasse auf und 1966 folgte der Aufstieg in die Bezirksliga. Niedriger als Bezirksliga sollte man Elsens Erste seitdem nicht mehr finden.

Die Landesliga wurde erstmals 1969 erstmals erreicht, wo nach einigen Jahren des Aufs und Abs im Jahr 1974 erstmals der Klassenerhalt geschafft wurde: Ab nun war die Erste auf Verbandsebene zuhause. Es folgten einige erfolgreiche Jahre in der Landesliga, ohne aber den Aufstieg zur Verbandsliga zu erreichen. Dies war 1987 erstmals der Fall.

Nach dem direkten Wiederabstieg aus der Verbandsliga und einem weiteren Jahr Landesliga, folgte 1989 der erneute Aufstieg zur Verbandsliga. Hier wurde dann die kompletten 90er-Jahre bis zum Jahr 2005 mit sehr konstanten Platzierungen im vorderen Mittelfeld aufgeschlagen. 2005 kam dann das Highlight der 2000er Jahre mit dem Aufstieg zur Oberliga. Leider musste man nach einer Saison wieder absteigen und es folgten einige unstete Jahre in der Verbands- und Landesliga.

Seit 2011 war man wieder eine feste Größe in der Verbandsliga. Im Jahre 2020 wurde die erste Elsener Verbandsligameisterschaft überhaupt gefeiert und die Erste stieg in die NRW-Liga auf.

Herren Landesliga 2 Heimspiele: Samstag, 17:30 Uhr

 
Von links: Thomas Maiwald, Tobias Hessel, Timo Wagner, Christian Fleischer, Jens Jürgens und Norbert Meyer

Rang QTTR Name
2.1 1886 Hessel, Tobias
2.2 1782 Maiwald, Thomas
2.3 1773 Fleischer, Christian
2.4 1715 Wagner, Timo
2.5 1767 Jürgens, Jens
2.6 1706 Meyer, Norbert
Gegründet: 1947 Höchste Liga: Verbandsliga

Unsere Zweite nahm im Jahr 1947 den Spielbetrieb in der 2. Kreisklasse auf und wurde nach der Neugründung der Abteilung 1957 erst im Jahr 1958 wieder auf Kreisebene gemeldet. Im Jahr 1968 wurde die 2. Herren Meister der Kreisklasse und Kreispokalsieger. Der erste Aufsteig in die Bezirksklasse wurde 1971 erreicht. Leider folgte der direkte Absteig im folgenden Jahr, nur um anschließend wieder mir 44:0 Punkten aus der Kreisliga in den Bezirk aufzusteigen.

Der erstmalige Aufstieg zur Bezirksliga wurde 1981 geschafft und 1982 spielte man schon Landesliga! Allerdings musste man direkt wieder absteigen und spielte in der folgenden Zeit wieder Bezirksliga. Nach einjährigen Ausflügen in die Landesliga 1987 und 1991 konnte man dann ab 1994 konstant Landesliga spielen. Nachdem man 1998 zwischenzeitlich ein Jahr Bezirksliga spielte, folgte 2003 der größte Erfolg der Zweiten in der Vereinsgeschichte: Der Aufstieg zur Verbandsliga.

Leider reichte es nur zu einem Jahr in der Verbandsliga und in den kommenden Jahren der 2000er spielte man zunächst Landesliga. 2007 fand man sich nach dem Rückzug der Ersten in der alten Liga der 3. Herren, der Bezirksklasse wieder. Es folgten einige Saisons auf Bezirksebene mit dem Aufstieg zur Bezirksliga 2009 und Ausflügen zur Landesliga in den Jahre 2013 und 2016. Seit 2018 spielt man wieder Landesliga, wo man aktuell die dritte Serie in Folge spielt.

Herren Bezirksliga 3 Heimspiele: Samstag, 18:30 Uhr


Von links: Dominik Lüke, Franz-Josef Brüggemeier, Simon Nachtigall, Dennis Struck, Tobias Rothe, Max Ignatik

Rang QTTR Name
3.1 1726 Struck, Dennis
3.2 1719 Nachtigall, Simon
3.3 1713 Rothe, Tobias
3.4 1683 Lebedev, Rudolf
3.5 1670 Günther, Christopher
3.6 1664 Grund, Andreas
3.7 1654 Brüggemeier, Franz-Josef
3.8 1644 Lüke, Dominik
Gegründet: 1959 Höchste Liga: Bezirksliga

Unsere 3. Herren wurde das erste Mal zur Saison 1959/60 gemeldet. Sie spielte 2. Kreisklasse und konnte 1966 dort erstmalig Meister werden. In den folgenden Jahren der 60er und 70er war TuRa III auf Kreisebene wiederzufinden.

Im Jahr 1982 schaffte man in der Bezirksklasse mit Platz 4 die bis dato beste Platzierung einer dritten Mannschaft in Elsen, nur um im Folgejahr in die Kreisliga absteigen zu müssen. Dieser Ausrutscher wurde prompt repariert und ab 1984 folgten zehn Jahre Bezirksklasse am Stück. Diese Serie wurde 1994 durch den erstmaligen Aufstieg in die Bezirksliga unterbrochen, wo sich die Mannschaft auch zwei Saisons halten konnte. Ab 1996 wurde wieder Bezirksklasse gespielt, unterbrochen von zwei Jahren Kreisliga um die Jahrtausendwende.

Einen Einschnitt gab es durch den Rückzug von TuRa I im Jahre 2007, wodurch man den Platz der Vierten in der Kreisliga einnahm. Es sollte elf Jahre - sogar mit drei Saisons in der 1. Kreisklasse - dauern, bis dann im Jahr 2018 endlich wieder der Aufstieg zur Bezirksebene erreicht wurde. Nach nur zwei Jahren Bezirksklasse schlägt die Dritte aktuell wieder in der Bezirksliga auf, wie schon zu besten Zeiten Mitter der 90er Jahre.

Herren-Bezirksklasse 3 Heimspiele: Freitag, 19:30 Uhr


Von links: Martin Pietrek, Daniel Perniok, Jonas Lohmann, Patrick Brol, Minh Nguyen, Tim Niewiarra

Rang QTTR Name
4.1 1621 Perniok, Daniel
4.2 1608 Ignatik, Max
4.3 1617 Brol, Patrick
4.4 1581 Lohmann, Jonas
4.5 1613 Pietrek, Martin
4.6 1571 Niewiarra, Tim
4.7 1580 Koch, Linus
4.8 1534 Nguyen, Hoang Minh
Gegründet: 1965 Höchste Liga: Bezirksklasse

Unsere 4. Herren spielte ihre allererste Saison im Jahr 1965 in der 2. Kreisklasse. Nach drei Jahren dort folgte der Aufstieg in die 1. Kreisklasse, welche für die kommenden elf Saisons die neue Heimat der Vierten wurde. Im Jahr 1979 wurde erstmals die höchste Liga im Kreis erreicht, in welcher bis zum Jahr 2005 beinahe 26 Jahre durchgängig aufgeschlagen wurde. Die einzigen Unterbrechnungen dieser Serie waren die erfreulichen aber leider nur einjährigen Ausflüge in die Bezirksklasse in den Jahren 1986 und 1994.

Ab dem Jahr 2005 und dem Rückzug in die 1. Kreisklasse folgte eine 14 Jahre lange, konstante Zeit ohne Auf und Abstiege. Dafür ging es ab 2019 steil bergauf: Nach dem Aufstieg in die Kreisliga folgte der Durchmarsch in die Bezirksklasse, wo man aktuell im dritten Anlauf nach 1986 und 1994 auf Bezirksebene den Klassenerhalt erreichen will.

Herren - 1. Kreisklasse 1 Heimspiele: Freitag, 19:30 Uhr

 
Von links: Marcel Nachtigall, Zein Dowe, Thomas Heinemann, Michael Schäfer, Sven Schulz, Ole Brockmeyer

Rang QTTR Name
5.1 1486 Schulz, Pascal
5.2 1485 Nachtigall, Marcel
5.3 1484 Korf, Sebastian
5.4 1478 Dowe, Zein
5.5 1448 Schäfer, Michael
5.6 1390 Brockmeyer, Ole
5.7 1389 Schulz, Sven
Gegründet: 1974 Höchste Liga: Kreisliga

Im Jahr 1974 meldete die TuRa erstmals eine 5. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse. Diese konnte prompt den Aufstieg in die 2. Kreisklasse feiern, welcher aber durch ihren Rückzug im gleichen Jahr nicht wahrgenommen werden konnte. Im Jahr 1978 wurde sie ernaut gemeldet und hatte 1980 - nach nur zwei Jahren und einem Durchmarsch durch die 1. Kreisklasse 1979 - die 4. Herren in der Kreisliga eingeholt.

Die Achtziger-Jahre waren etwas unstet: Man musste 1982 aus der Kreisliga in die 2. Kreisklasse zurückziehen, nur um anschließend direkt wieder zweimal in Folge aufzusteigen, sodass man 1985 die Kreisliga erneut erreicht hatte. Ab 1987 spielte TuRa V wieder vier Jahre 1. Kreisklasse, wo man 1991 erneut zur Kreisliga aufstieg. Nach sieben Jahren und dem Abstieg 1998 wurde die 1. Kreisklasse die neue Heimat der Fünften bis zum heutigen Tage. Die einzigen Ausnahmen waren die Saisons 2003/04 (Kreisliga) sowie 2013/14 und 2016/17 (2. Kreisklasse), in welchen aber durch direkte Ab- bzw. Aufstiege schnell der Weg zurück in die 1. Kreisklasse gefunden wurde.

Im Jahr 2020 hat man in der 1. Kreisklasse nach langen Jahren mit Mittelfeldplatzierungen oder sogar Abstiegssorgen endlich wieder die Chance, oben mitzuspielen.

Herren - 1. Kreisklasse 2 Heimspiele: Freitag, 19:30 Uhr

 
Von links: Martin Spillmann, Klaus-Oliver Welsow, Guido Schäfergockel, Ulrich Wibbeke, Sebastian Korf, Heinz Mersch, Ulrich Meyer

Rang QTTR Name
6.1 1436 Schäfergockel, Guido
6.2 1402 Ewald, Finn
6.3 1411 Mersch, Heinz
6.4 1376 Wibbeke, Ulrich
6.5 1384 Meyer, Ulrich
6.6 1352 Spillmann, Martin
6.7 1359 Meyer, Siegfried
Gegründet: 1979 Höchste Liga: Kreisliga

Herren - 1. Kreisklasse 1 Heimspiele: Freitag, 19:30 Uhr

 
Von links: Benjamin Stratmann, Jürgen Kluthe, Finn Ewald, Thomas Brandt, Edmund Brinkmann, Siegfried Meyer. Es fehlen: Marcel Linde, Günther Joseph, Herbert Maring, Marc Hartwig, Gerd Pettenpohl

Rang QTTR Name
7.1 1349 Stratmann, Benjamin
7.2 1347 Heinemann, Thomas
7.3 1343 Welsow, Klaus-Oliver
7.4 1343 Linde, Marcel
7.5 1318 Jürgens, Dietmar
7.6 1302 Brinkmann, Edmund
7.7 1302 Hillebrand, Heinz
7.8 1299 Joseph, Günther
7.9 1282 Hartwig, Marc
7.10 1267 Brandt, Thomas
7.11 1269 Maring, Herbert
7.12 1266 Freitag, Klaus
7.13 1172 Stollmeier, Dominik
7.14 1181 Dietrich, Horst Theodor
7.15 1172 Klute, Jürgen
7.16 1148 Pettenpohl, Gerd
Gegründet: 1983 Höchste Liga: 1. Kreisklasse

Jungen 18 Bezirksliga 3

Heimspiele: Sonntag, 11:00 Uhr

 
von links: Lars Heimann, Ilja Solowtschuk, Malte Bornemann, Finn Ewald

Rang QTTR Name
1.1 1402 Ewald, Finn
1.2 1258 Solowtschuk, Ilja
1.3 1167 Heimann, Lars Johann Xaver
1.4 1076 Bornemann, Malte

Jungen 18 Kreisliga

Heimspiele: Montag, 18:00 Uhr

 
von links: Georg Ignatik, Nicolas Giebelhausen, Samuel Arenhövel, Nico Heißenberg

Rang QTTR Name
2.1 1088 Arenhövel, Samuel
2.2 1061 Ignatik, Georg
2.3 918 Giebelhausen, Nicolas

Jungen 18 1. Kreisklasse

Heimspiele: Montag, 18:00 Uhr

 von links: Leo Neuwald, Julius Brockgreitens, Benedikt Neuwald

Rang

QTTR Name
3.1 994 Brockgreitens, Julius
3.2 967 Heißenberg, Nico
3.3 894 Neuwald, Leo
3.4 904 Neuwald, Benedikt
3.5 898 Reker, Laurin
3.6 850 Reker, Janus
3.7 878 Schröder, Linus
3.8 754 Lange, Tabea
3.9 731 Brink, Paul
3.10 690 Harasta, Manuel
3.11 704 Ernst, Anna

Jungen 15 1. Kreisklasse 1


von links: Linus Schröder, Laurin Reker, Janus Reker, Tabea Lange

Rang QTTR Name
1.1 898 Reker, Laurin
1.2 850 Reker, Janus
1.3 878 Schröder, Linus
1.4 754 Lange, Tabea

   

Corona-Informationen  

Die Saison ist nach dem Beschluss des WTTV bis zum 31.12.2020 unterbrochen.
Sie wird in der Rückrunde mit den Begegnungen fortgesetzt, zu denen in der Hinrunde noch kein Hinspiel stattgefunden hat.

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) ist das Training vom 02.11 bis zum 30.11 ausgesetzt.

 

   

Unterstützer  

Bremer

Dr. Dicht

Zahnarzt Reinstädler

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.