Volksbank Paderborn-Höxter-Dtemold Bremer Zahnarzt Dr. Heinrich Reinstädler Volksbank Elsen-Wewer-Borchen Dr. Dicht Friseur Schumacher Bentfelder Beton- und Fertigteilbau Unger Welsow Schneider

TuRa Elsen e.V.  

   

Spielbetrieb  

   

TTBL TV Player  

   

Unsere dritte Herren hat es geschafft. Zum ersten Mal seit zehn Jahren wird sie wieder auf Bezirksebene spielen. Den Aufstieg machte sie bereits am vorletzten Spieltag der Kreisliga durch einen 9:3 Sieg über Salzkotten klar. Damit steht man mit vier Punkten Vorsprung auf Alfen bereits jetzt als Meister und sicherer Aufsteiger fest.

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Aufstieg!


TuRa III feiert die Meisterschaft und den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse.
Von links: Minh Nguyen, Jonas Lohmann, Simon Nachtigall, Max Ignatik, Martin Pietrek und Franz-Josef Brüggemeier. Es fehlen Dominik Lüke und Daniel Perniok.

Unsere fünfte Mannschaft konnte nach ihrem 9:6 Sieg über Benhausen vorzeitig den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse feiern. Mit 13:27 Zählern hat man nun zwei Spieltage vor Schluss als Tabellenneunter sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 11.

Nächste Saison spielen also wieder mindestens zwei Elsener Mannschaften in der zweithöchsten Liga im Kreis. 

Herzlichen Glückwunsch!

Am Karnevalssamstag hat die Dritte beim Spitzenspiel der Kreisliga in Alfen mit 9:4 triumphieren können. Zahlreiche mitgereiste Fans aus Elsen feuerten die Akteure der dritten Mannschaft an, sodass von einem Heimvorteil für die Alfener, welche ebenfalls auf viele Fans zählen konnten, nicht gesprochen werden konnte.

Volles Haus beim Spitzenspiel in Alfen. Viele Elsener Anhänger feuerten die Dritte an.

Elsen spielte mit Rothe und Brüggemeier im oberen Paarkreuz, welche aus der zweiten Mannschaft zur Rückrunde heruntergemeldet wurden. Das Spiel begann gut für die Dritte, die ersten beiden Doppel konnten Rothe/Lüke und Brüggemeier/Lohmann im fünften Satz gewinnen. Somit wurden bereits früh die Weichen für den Auswärtssieg gestellt. Im oberen Paarkreuz aber konnten die Alfener ihre Stärke ausspielen, lediglich Tobias Rothe konnte gegen Mike Stohldreier punkten. Aussschlaggebend für den klaren Sieg war dann die starke Leistung des mittleren (4:0) und unteren Elsener Paarkreuzes (2:0).

Nun hat TuRa Elsen III vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Alfen und somit gute Chancen auf den direkten Aufstieg. Am kommenden Freitag steht das Heimspiel gegen den Tabellenvierten aus Grün-Weiß an, ebenfalls eine anspruchsvolle Aufgabe (9:7 im Hinspiel).

Zum Rückrundenstart hat unsere Dritte ein Ausrufezeichen im Aufstiegsrennen gesetzt. Gegen den Tabellendritten aus Etteln setzte man sich deutlich mit 9:1 durch. Tobias Rothe, der für Martin Pietrek einsprang, holte zwei Einzel und einen Doppelsieg.

In der 1. Kreisklasse konnte sich die Vierte bei der Sechsten für die Auftaktniederlage zu Beginn der Hinrunde revanchieren. Äußert knapp behielt TuRa IV mit 9:7 die Oberhand. Die Sechste kann sich aber damit trösten, mit 33:31 insgesamt mehr Sätze gewonnen zu haben. TuRa V setzte sich parallel 9:6 gegen Bentfeld durch und holte so wichtige Punkte gegen den Abstieg.

   

Nächste Termine  


Samstag, 21. April 2018
18:30 UhrHerren-Bezirksliga
TuRa Elsen II - Post SV Gütersloh

Sonntag, 22. April 2018
10:00 UhrHerren-Verbandsliga
TTC GW Bad Hamm II - TuRa Elsen
   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.