Volksbank Paderborn-Höxter-Dtemold Bremer Zahnarzt Dr. Heinrich Reinstädler Volksbank Elsen-Wewer-Borchen Dr. Dicht Friseur Schumacher Bentfelder Beton- und Fertigteilbau Unger Welsow Schneider

TuRa Elsen e.V.  

   

Spielbetrieb  

   

TTBL TV Player  

   

Bereits vier Spieltage vor Schluss hat unsere Zweite in der Bezirksliga den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Während man selbst mit 9:1 in Horn-Bad Meinberg gewann, verlor der Tabellendritte aus Brakel in Bergheim. Somit hat man nun 8 Punkte Vorsprung bei noch drei verbleibenden Spielen und den Aufstieg sicher.

Die Aufstiegsmannschaft: v.l. Fabian Eusterholz, Tobias Rothe, Christian Fleischer, Christopher Lüke, Franz-Josef Brüggemeier und Norbert Meyer.
Es fehlen Rudi Lebedev und Dennis Struck

Für die kommende Saison steht also ein weiteres Mal das Abenteuer Landesliga für unsere Zweite an. Herzlichen Glückwunsch!

In der Bezirksliga hat TuRa II den vierten Sieg in Folge eingefahren. Am Freitagabend gewann man mit 9:2 in Bergheim. Christopher Lüke gewann oben zwei Einzel und auch Jonas Lohmann, welcher als Ersatz mit dabei war, gewann sein Einzel im unteren Paarkreuzes souverän mit 3:0.

In der Tabelle ist man mit 27:5 Punkten weiter Zweiter hinter DJK Paderborn. Kommenden Samstag steht dann um 17:00 in Elsen das Spitzenspiel zwischen beiden Mannchaften an.  

In der Bezirksliga hat die zweite Mannschaft zum Abschluss der Hinrunde einen 9:2 Auswärtserfolg beim Post SV Gütersloh eingefahren. Mit diesem Ergebnis hat man nun 18 Punkte auf dem Konto und festigt Tabellenplatz zwei. Auf die drittplatzierten Brakeler hat unsere Zweite bereits drei Punkte Vorsprung. Tabellenführer ist DJK Paderborn mit 21 Punkten.

Die Erste hat im Spitzenspiel der Vebandsliga 9:7 gegen Avenwedde gewonnen. Die Zweite siegte in der Bezirksliga mit 9:0 gegen Schloß Holte-Sende.

An diesem Wochenende trat unsere Erste als Dritter in der Verbandsliga beim Tabellenzweiten DJK Avenwedde an. Zwischen beiden Mannschaften, welche jeweils noch ohne Niederlage waren, entwickelte sich das erwartet hochklassige und spannende Spitzenspiel. Von den ersten neun Partien der Begegnung gingen sieben in den Entscheidungssatz und nach der ersten Spielhälfte lag die TuRa mit 5:4 vorne. Nach der zweiten Einzelrunde führte die Erste immer noch hauchknapp mit 8:7, ehe dann das Schlussdopel Lüke/Ahlemeyer zuschlug und den 9:7 Auswärtssieg perfekt machte. Mit diesem Sieg springt die TuRa in der Tabelle der Verbandsliga vorbei an Avenwedde auf Platz 2.

In der Bezirksliga hat unsere Zweite den zweiten Kantersieg in den letzen drei Spielen eingefahren. Auf den 9:1 Sieg gegen Lage vor zwei Wochen verlor man gegen DJK Paderborn in der Vorwoche mit 9:4. In dieser Woche gegen Schloß Holte-Sende gab sich keiner der Spieler eine Blöße und alle 9 Partien der Begegnung wurden gewonnen. Simon Nachtigall sprang für Christopher Lüke ein, welcher zeitgleich der ersten Mannschaft zum Sieg gegen Avenwedde verhalf. Mit dem Sieg bleibt man weiter auf Platz 3 der Bezirksliga mit Kontakt zu den Spitzenplätzen.

   

Nächste Termine  


Samstag, 21. April 2018
18:30 UhrHerren-Bezirksliga
TuRa Elsen II - Post SV Gütersloh

Sonntag, 22. April 2018
10:00 UhrHerren-Verbandsliga
TTC GW Bad Hamm II - TuRa Elsen
   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.