Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften, welche die TuRa in der Dreifachhalle in Elsen ausrichtete, gab es viele Erfolge für die TuRa zu feiern. Insgesamt 18 Pokale und Medaillen gingen an Elsener Akteure. Aus organisatorischer Sicht konnte die Meisterschaft ebenfalls als Erflog verbucht werden. In insgesamt 16 Klassen wurden bei unter Corona-Umständen sehr guten Teilnehmerzahlen Kreismeister ermittelt – keine Selbstverständlichkeit, da nicht alle Kreise im Bezirk OWL in der Lage waren genügend Spieler und Spielerinnen für die Ausrichtung einer Kreismeisterschaft zu finden.

 

Kreismeister Herren A 2021 v.l.: Christopher Lüke (2. Platz), Benedikt Lüke (1. Platz), Tobias Hessel (3. Platz)

Alle Bilder der Kreismeisterschaften findet ihr in der Fotogalerie

Unsere Erste startet mit einer deutlichen 1:9 Niederlage in die Saison. Auch in der Bezirksliga gab es keine Punkte - 9:6 verlor TuRa III in Rietberg.

Am Ende mussten die Elsener die Stärke der Gäste aus Bönen neidlos anerkennen, das Endergebnis von 1:9 sprach eine deutliche Sprache. Nur das Doppel Steege/J. Ahlemeyer sorgte für den Ehrenpunkt. Dennoch genossen die Elsener die tolle Stimmung in der Halle, welche mit 30 Zuschauern „ausverkauft“ war.

Unsere Dritte machte es am Samstagnachmittag zwar spannender als TuRa I, doch auch sie musste am Ende dem Gegner gratulieren: 9:6 lautete das Endergebnis. Die Rietberger Einzel waren vor allem in der ersten Runde zu stark. Nach 2:1 Doppeln für Elsen gingen die ersten vier Einzel an die Gastgeber. Nach zwischenzeitlichem 6:3 Rückstand reichte es schlussendlich nur zu einer 9:6 Niederlage.

Die Saison 2021/22 hat für TuRa IV in der Bezirksklasse und für TuRa VI in der 1. Kreisklasse bereits begonnen.

Am Montagabend setzten sich die Akteure der Vierten in Wewer mit 9:5 durch. Nach etwas holprigem Start mit 1:2 Doppeln kam man besser in die Einzel und setzte sich am Ende verdient mit 9:5 durch. Martin Pietrek und Minh Nguyen gewannen ihre beiden Einzel, insgesamt blieb kein TuRaner sieglos.

Unsere Sechste holte am Dienstag in Bentfeld ein 8:8. Hier konnte das Schlussdoppel Schäfergockel/Wibbeke mit 14:12 im fünften Satz noch den Punkt zum 8:8 Ausgleich machen. Alle TuRaner steuerten je einen Einzelsieg bei, das Doppel Schäfergockel/Wibbeke siegte gar zweifach, sodass am Ende ein Leistungsgerechtes Unentschieden zu Buche steht.

Am kommenden Freitag findet in der Parallelstaffel der 1. Kreisklasse das Duell unserer Fünften gegen unsere Siebte statt. Am Samstag spielt TuRa III um 15:00 Uhr auswärts in Rietberg und die Erste empfängt um 17:30 Uhr die TTF Bönen in unserer kleinen Halle. Die Zweite in der Landesliga hat spielfrei.

Die Saison 2021/22 startet nächste Woche mit dem NRW-Liga Heimspiel unserer 1. Herren gegen die TTF Bönen. Am 04.09 um 17:30 Uhr geht es in der kleinen Halle rund!

Wir haben wieder eine Anmeldung eingerichtet, da wir nicht mehr als 30 Zuschauer:innen in der Halle zulassen dürfen.

Bitte achtet auf die geltenden 3G Regel in der Halle!

Auch im gern zitierten verflixten siebten Jahr war Benedikt Lüke nicht zu stoppen. Nachdem durch Corona die Vereinsmeisterschaften letztes Jahr ausfielen, ging es 2021 nahtlos dort weiter, wo es 2019 aufgehört hatte: Benedikt Lüke gewann die Herren A Konkurrenz, diesmal vor seinem Bruder Christopher, und das zum nun schon siebten(!) Mal in Folge.

Damit hat er Christiane Fornefelds Rekord für Titelserien eingestellt. Christiane gewann von 1983 bis 1989 und von 1996 bis 2002 Elsens Damen-A Konkurrenz je sieben Mal in Serie. Bei den Herren sind nur Hansi Roland mit insgesamt 11 Titeln (10 mal Senioren Ü40/50 und einmal Herren-A) sowie Tobias Hessel mit insgesamt 9 Herren-A Titeln noch erfolgreicher als Benedikt. Einen Überblick über alle Vereinsmeister gibt es übrigens hier.

 

Vereinsmeister 2021 (Alle Personen sind geimpft, getestet oder genesen), v.l:
Marcel Nachtigall, Simon Nachtigall, Benedikt Lüke, Tim Niewiarra, Christopher Lüke, Günther Jospeh, Nico Heisenberg, Guido Schäfergockel, Julius Brockgreitens, Uli Wibbeke, Christan Steege, Dominik Lüke

Ein 28 Spieler starkes Teilnehmerfeld spielte um Elsens vier Vereinsmeistertitel, was angesichts der Tatsache, dass die Vereinsmeisterschaften nicht am üblichen Christi Himmelfahrtstag, sondern erst im August ausgetragen wurden, sehr beachtlich ist. Unter Einhaltung der geltenden Corona Richtlinien wurde in der großen Halle der Comenius Grundschule über vier Stunden lang nach den diesjährigen Vereinsmeistern gesucht. Dabei war am Ende wieder klar: An Benedikt Lüke führt kein Weg vorbei. Er bezwang im Finale seinen Mannschaftskollegen und Bruder Christopher in vier Sätzen. Den dritten Platz erreichte Christian Steege bei seinem Vereinsmeisterschafts-Debüt vor Julian Ahlemeyer.

In der Herren B Konkurrenz setzte sich in diesem Jahr ein weiterer Lüke durch: Dominik Lüke gewann vor Patrick Brol und Marcel Nachtigall. Damit ist Dominik nun einer der vier Spieler, welche den Herren-B Titel seit der Einführung 2002 doppelt gewinnen konnten.

Bei den Senioren Ü50 spielten in diesem Jahr sechs Spieler um den Titel. Der glückliche Gewinner hieß am Ende Guido Schäfergockel, welcher Uli Wibbeke im Finale bezwang. Dabei hatte Guido im Gruppenspiel gegen Uli noch das Nachsehen gehabt. Der dritte Platz ging an Günther Joseph.

Beim Doppel konnte Simon Nachtigall – nachdem er in der letzten Ausgabe noch im Finale unterlegen war – den Titel zusammen mit Tim Niewiarra holen. Beide setzten sich mit einer sehr starken Leistung im gesamten Turnier am Ende gegen Christopher Lüke und Patrick Brol durch.

Alles in allem kann die TuRa Elsen Tischtennisabteilung die Vereinsmeisterschaften 2021 als Erfolg verbuchen. Unter den gegebenen Rahmenbedingungen waren alle Akteure froh, endlich wieder außerhalb des Trainingsbetriebs in einem kleinen Turnier an den Tisch gehen zu können. Die traditionelle Feier im Anschluss war zwar nicht ganz so ausgelassen wie die letzten Jahre, aber dennoch freuten sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei noch sommerlichen Temperaturen draußen beisammen zu sein. Bei Grillgut und Kaltgetränken gab es einiges nachzuholen, auf was an gemütlichem Beisammensein im letzten Jahr auch im Verein verzichtet werden musste.

   

Corona-Informationen  

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) findet das Training bis auf Weiteres donnerstags nur nach Voranmeldung statt.

Auch für die NRW-Liga Heimspiele der 1. Herren ist eine Anmeldung notwendig

Alle Teilnehmer:innen und Zuschauer:innen müssen 3G nachweisen.


Training

NRW-Liga

 

   

Nächste Termine  


Sonntag, 19. September 2021
10:00 Uhr NRW-Liga
TTC GW Bad Hamm II vs. Herren

Freitag, 24. September 2021
19:30 Uhr Bezirksliga
TTC Paderborn vs. Herren III

Freitag, 24. September 2021
19:30 Uhr 1. Kreisklasse
Herren V vs. SV BW Benhausen

Freitag, 24. September 2021
19:30 Uhr 1. Kreisklasse
SV Heide Paderborn II vs. Herren VI

Freitag, 24. September 2021
19:30 Uhr 1. Kreisklasse
Herren VII vs. SV Heide Paderborn III

Samstag, 25. September 2021
17:30 Uhr NRW-Liga
Herren vs. 1. TTC Münster

Samstag, 25. September 2021
18:30 Uhr Landesliga
TTV Höxter vs. Herren II

Sonntag, 26. September 2021
11:00 Uhr Bezirksliga
Jungen vs. SV Menne

Montag, 27. September 2021
20:00 Uhr 1. Kreisklasse
TSV Schloß Neuhaus III vs. Herren V

Freitag, 1. Oktober 2021
19:30 Uhr 1. Kreisklasse
SV BW Benhausen vs. Herren VII

Freitag, 1. Oktober 2021
20:00 Uhr Bezirksliga
TV Einigkeit Langenberg vs. Herren III
   

Unterstützer  

Bremer

Dr. Dicht

Zahnarzt Reinstädler

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.