Während unsere Zweite in der Landesliga gegen Neheim-Hüsten den zweiten Saisonsieg feiern konnte, musste die Erste einen weiteren Rückschlag in der NRW-Liga hinnehmen

TuRa Elsen - TTF Bönen 4:8 Gegen die letztlich zu starken Gäste aus Bönen konnte man nur bis zum 3:3 mithalten. Dabei punkteten Benedikt Lüke, Thomas Hoffmeister sowie Thorsten und Julian Ahlemeyer. Nach 3 Spieltagen ist man mit 0:6 Punkten aktuell am Tabellenende zu finden.

TTV Neheim-Hüsten II - TuRa Elsen II 5:7 Beim zweiten knappen Saisonsieg in Folge für unsere Zweite geriet man zunächst mit 1:3 ins Hintertreffen. Dann folgten aber fünf Einzelsiege in Serie, welche die Zeichen auf Auswärtssieg stellten. Punkte durch Hessel (2), Meyer, Jürgens (2), Maiwald und Fleischer. In der Tabelle ist man mit 4:2 Punkten Vierter.

TuS Helpup - TuRa Elsen III 5:7 Eigentlich hatte unsere Dritte das Spiel im Griff und führte zwischenzeitlich mit 4:1 und 6:2. doch Helpup kam auf 6:5 heran, ehe Dominik Lüke den entscheidenden Punkt holen konnte. Es punkteten Struck (2), Nachtigall (2), Lebedev und Lüke (2). Man ist mit 4:2 Punkten auf Tabellenplatz 4 zu finden.

TuRa Elsen IV - SC GW Paderborn 6:6 Wichtige Punkte holte die Vierte in der Bezirksklasse. Es punkteten Perniok, Lohmann und Nguyen je doppelt, was am Ende zum Unentschieden reichte. In der Tabelle ist man mit ausgeglichenem Punktekonto (3:3) im Mittelfeld auf Platz 6 zu finden.

In der 1. Kreisklasse bleibt die Fünfte Tabellenführer mit 8:2 Punkten. Sie gewann am Freitag in Benhausen mit 8:4. In der gleichen Staffel verlor TuRa VII 9:3 gegen Delbrück und hat nun Platz 10 in der Tabelle inne.

In der anderen Staffel der 1. Kreisklasse spielte die Sechste 6:6 gegen Neuhaus, wobei jeder Spieler genau einen Punkt beisteuerte.

Nach dem spielfreien Wochenende beginnt am Wochenende die Liga wieder. Unsere Erste hat die TTF Bönen zu Gast.

Ein schwieriger Gegner, aber Kapitän und Nummer 1 Benedikt Lüke gibt sich optimistisch: „Dass wir als Aufsteiger in der NRW-Liga selten der Favorit sein werden, war ja bereits vor der Saison klar. Aber ich denke wir haben in den ersten beiden Spielen gezeigt, dass wir gut mithalten können und keine Laufkundschaft sind. Hoffentlich gewinnen wir am Wochenende auch einmal das sechste oder siebte Einzel und behalten Punkte in Elsen. An unserem Einsatz wird es nicht scheitern.“

Das Spiel startet am Samstag, den 19.09 um 17:30 Uhr in der kleinen Halle. Die Zuschauer-Anmeldung kann ab sofort erfolgen.

Nachdem unsere gesamte 1. Jungen aus der NRW-Liga zu dieser Saison in den Senioren-Bereich gewechselt ist, übernimmt jetzt die nächste Generation. Angeführt von Finn Ewald, welcher nun auch in sein letztes Jugend-Jahr geht, schlägt die neue 1. Jungen in der Bezirksliga auf. Finn folgen Ilja Solowtschuk, Lars Heimann und Malte Bornemann, welche gemeinsam aus der Schüler Bezirksliga (letzte Saison Platz 4 mit 13:15 Punkten) in die Jungen wechselten. Das bisher einzige Saisonspiel in der Jungen Bezirksliga konnte mit 11:1 gegen Lage II gewonnen werden.

Unsere 2. und 3. Jungen schlagen auf Kreisebene in der Kreisliga und 1. Kreisklasse auf. Auch hier sind noch nicht allzuviele Saisonspiele absolviert. Die 2. Jungen spielte einmal 4:4 unentschieden und die 3. Jungen - angeführt von unserem Schüler-Talent Julius Brockgreitens - gewann zunächst 9:0 gegen Geseke und verlor dann knapp 4:5 gegen Schloß Neuhaus.

In den beiden Schüler Mannschaften spielen diese Saison viele Mädchen und Jungen, welche ihre erste Saison absolvieren und erste Wettkampferfahrung sammeln wollen. Sie schlagen in der 1. und 2. Kreisklasse auf.

   

Corona-Informationen  

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) ist das Training bis auf Weiteres ausgesetzt. Training kann erst wieder stattfinden, wenn die Hallen wieder für den Vereinssport öffnen dürfen.

 

   

Unterstützer  

Bremer

Dr. Dicht

Zahnarzt Reinstädler

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.