Nach dem spielfreien Wochenende beginnt am Wochenende die Liga wieder. Unsere Erste hat die TTF Bönen zu Gast.

Ein schwieriger Gegner, aber Kapitän und Nummer 1 Benedikt Lüke gibt sich optimistisch: „Dass wir als Aufsteiger in der NRW-Liga selten der Favorit sein werden, war ja bereits vor der Saison klar. Aber ich denke wir haben in den ersten beiden Spielen gezeigt, dass wir gut mithalten können und keine Laufkundschaft sind. Hoffentlich gewinnen wir am Wochenende auch einmal das sechste oder siebte Einzel und behalten Punkte in Elsen. An unserem Einsatz wird es nicht scheitern.“

Das Spiel startet am Samstag, den 19.09 um 17:30 Uhr in der kleinen Halle. Die Zuschauer-Anmeldung kann ab sofort erfolgen.

Nachdem unsere gesamte 1. Jungen aus der NRW-Liga zu dieser Saison in den Senioren-Bereich gewechselt ist, übernimmt jetzt die nächste Generation. Angeführt von Finn Ewald, welcher nun auch in sein letztes Jugend-Jahr geht, schlägt die neue 1. Jungen in der Bezirksliga auf. Finn folgen Ilja Solowtschuk, Lars Heimann und Malte Bornemann, welche gemeinsam aus der Schüler Bezirksliga (letzte Saison Platz 4 mit 13:15 Punkten) in die Jungen wechselten. Das bisher einzige Saisonspiel in der Jungen Bezirksliga konnte mit 11:1 gegen Lage II gewonnen werden.

Unsere 2. und 3. Jungen schlagen auf Kreisebene in der Kreisliga und 1. Kreisklasse auf. Auch hier sind noch nicht allzuviele Saisonspiele absolviert. Die 2. Jungen spielte einmal 4:4 unentschieden und die 3. Jungen - angeführt von unserem Schüler-Talent Julius Brockgreitens - gewann zunächst 9:0 gegen Geseke und verlor dann knapp 4:5 gegen Schloß Neuhaus.

In den beiden Schüler Mannschaften spielen diese Saison viele Mädchen und Jungen, welche ihre erste Saison absolvieren und erste Wettkampferfahrung sammeln wollen. Sie schlagen in der 1. und 2. Kreisklasse auf.

Am Montagabend hat unsere Fünfte der Siebten keine Chance gelassen. 12:0 lautete am Ende das Ergebnis, mit welchem TuRa V die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse verteidigen wird. Die Siebte verharrt auf Platz 10.

Die Liga verspricht spannend zu werden, da es bereits nach drei Spieltagen keine Mannschaft ohne Niederlage mehr gibt (außer Bad Wünnenberg, welche erst ein Spiel absolvierten). Die Fünfte verlor vergangenen Freitag mit 5:7 gegen Delbrück und führt die Tabelle nun mit 6:2 Punkten an. Die Siebte hat mit 2:6 Punkten bereits drei Niederlagen und orientiert sich, wie zu erwarten, am unteren Tabellenrand.

Unsere Erste hat sich in Avenwedde teuer verkauft, leider ohne am Ende Punkte dafür einzufahren. In der Landesliga holte TuRa II mit 7:5 den ersten Saisonsieg.

DJK BW Avenwedde - TuRa Elsen 7:5. Erneut startete man nicht gut und lag schnell mit 0:3 zurück. Nach der ersten Runde Einzel war man mit 4:2 noch in Schlagdistanz, aber eine ausgeglichene zweite Runde (3:3) reichte am Ende nicht zum Punktgewinn. Es scorten Thorsten Ahlemeyer (2), Christian Steege, Julian Ahlemeyer und Christopher Lüke (je 1 Punkt).

TuRa Elsen II - DJK SR Cappel 7:5. Unsere Zweite konnte am Samstagabend ihren ersten Saisonsieg feiern. Fleischer und Jürgens punkteten doppelt, dazu kamen Zähler von Hessel, Meyer und Grund, welcher für Timo Wagner einsprang und beim Stand von 6:5 den Sieg perfekt machte.

Unsere Mannschaften auf Bezirksebene waren dieses Wochenende doppelt erfolgreich. Beide Teams konnten nach den Niederlagen am ersten Spieltag Erfolge feiern.

TuRa Elsen III - TTG Lemgo 12:0. Gnadenlos zeigte sich unsere Dritte gegen den Gegner aus Lemgo, welcher ohne oberes Paarkreuz anreiste. Gerade einmal 6 Sätze gönnte man den Gästen.

SV Teutonia Ossendorf - TuRa Elsen IV 5:7. Unsere Vierte hat dank einer starken kämpferischen Leistung den ersten Saisonsieg feiern können. Nachdem die erste Einzelrunde mit 3:3 ausgeglichen verlief, legte Ossendorf mit 5:3 vor. Doch vier Punkte in Folge sicherten den Auswärtssieg. Es punkteten Lohmann und Niewiarra doppelt, sowie Perniok, Pietrek und Nguyen je einfach.

   

Corona-Informationen  

Die Saison ist nach dem Beschluss des WTTV bis zum 31.12.2020 unterbrochen.
Sie wird in der Rückrunde mit den Begegnungen fortgesetzt, zu denen in der Hinrunde noch kein Hinspiel stattgefunden hat.

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) ist das Training vom 02.11 bis zum 30.11 ausgesetzt.

 

   

Unterstützer  

Bremer

Dr. Dicht

Zahnarzt Reinstädler

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.