Unsere beiden Aufsteiger auf Bezirksebene haben zu Saisonbeginn jeweils eine Niederlage hinnehmen müssen.

In der Bezirksliga verlor unsere Dritte gegen den Mitaufsteiger aus Brakel mit 7:5. Für Elsen punkteten die beiden Debütanten in der Dritten Lebedev und Günther (je ein Punkt im mittleren Paarkreuz). Zudem waren Brüggemeier (2) und Lüke (1) im unteren Paarkreuz erfolgreich. Gegen das starke obere Paarkreuz der Brakeler kamen Struck und Nachtigall zwar in drei der vier Partien in den fünften Satz, gewinnen konnten sie aber leider keine der Begegnungen.

Unsere Vierte musste sich in der Bezirksklasse der Reserve aus Menne recht deutlich mit 9:3 geschlagen geben. Es punkteten Comebacker Jonas Lohmann, Tim Niewiarra und Martin Pietrek.

Am Samstag ist es soweit, das erste NRW-Liga-Spiel in der Geschichte der TuRa steht an. Zu Gast ist der SC Union Lüdinghausen.

Beginn ist um 18:30 Uhr in unserer kleinen Halle. Aufgrund der Corona-Regeln sind nur 15 Zuschauer in der Halle zugelassen. Wir bitten alle Interessierten sich zuvor in folgendem Anmelde-Dokument zu registrieren. Nur so können wir sicherstellen, dass wir am Abend keinen Zuschauer abweisen müssen. Vielen Dank!

http://tinyurl.com/tura-corona-nrw-liga

Unsere Fünfte und Siebte haben ihr erstes Saisonspiel jeweils gewonnen. Die Fünfte gewann souverän mit 8:4 gegen Hövelhof II. Dass beide Einzel, welche nach dem schon entscheidenden 7:3 Zwischenstand noch ausgespielt werden mussten, bis in den fünften Satz gingen, zeigte, dass in jedem Spiel bis zum letzten Punkt um den Sieg gekämpft wird. Comebacker Pascal Schulz an Brett 1 holte zwei Siege.

Enger ging es parallel bei der Siebten gegen Heide II zu. Bis zum letzten Einzel von Klaus Freitag war noch alles offen. Beim Stand von 6:5 ging Hirsch an die Platte und holte mit einem 12:10 im fünften Satz den Siegpunkt zum 7:5!

Morgen startet die Saison 2020/21 auf Kreisebene. Unsere Fünfte empfängt Hövelhof II und unsere Siebte spielt gegen Heide II.

Dabei muss sich auf einige Änderungen im Spielbetrieb eingestellt werden. Neben den bereits größtenteils aus dem Training bekannten und erprobten Hygiene- und Abstandsregeln gibt es auch Änderungen seitens des WTTV: Es wird mindestens die ganze Hinserie über kein Doppel geben, dafür werden alle 12 Einzel ausgespielt. Grund für diese Entscheidung ist, dass Tischtennis durch das Doppelspielen als Kontaktsportart eingestuft wird und somit strengere Auflagen seitens der Städte und Gemeinden zu erfüllen hat.

Die Spielpläne für die kommende Saison sind seit Kurzem veröffentlicht, ein Ende der spielfreien Zeit ist absehbar! In drei Wochen startet der Spielbetrieb auf Kreisebene wieder.

Unsere Fünfte und Siebte starten am Freitag, den 21.8 mit Heimspielen gegen Hövelhof III bzw. Heide II in die neue Saison. Die Mannschaften auf Bezirks- und Verbandsebene greifen eine Woche später ins Geschehen ein.

Auf welche Corona-bedingten Einschränkungen sich für die Meisterschaftsspiele eingestellt werden muss, ist noch nicht ganz klar. Der Spielbetrieb wird sich aber - wie aktuell auch der Trainingsbetrieb - den aktuell vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln unterwerfen müssen.

Alle Termine unserer Mannschaften findet ihr unter dem Menüpunkt Kalender auf der linken Seite.

   

Corona-Informationen  

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) ist das Training bis auf Weiteres ausgesetzt. Training kann erst wieder stattfinden, wenn die Hallen wieder für den Vereinssport öffnen dürfen.

 

   

Unterstützer  

Bremer

Dr. Dicht

Zahnarzt Reinstädler

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.