Morgen startet die Saison 2020/21 auf Kreisebene. Unsere Fünfte empfängt Hövelhof II und unsere Siebte spielt gegen Heide II.

Dabei muss sich auf einige Änderungen im Spielbetrieb eingestellt werden. Neben den bereits größtenteils aus dem Training bekannten und erprobten Hygiene- und Abstandsregeln gibt es auch Änderungen seitens des WTTV: Es wird mindestens die ganze Hinserie über kein Doppel geben, dafür werden alle 12 Einzel ausgespielt. Grund für diese Entscheidung ist, dass Tischtennis durch das Doppelspielen als Kontaktsportart eingestuft wird und somit strengere Auflagen seitens der Städte und Gemeinden zu erfüllen hat.

Auch abseits der grünen Platte nutzten einige Mitglieder unserer Abteilung die gelockerten Corona-Vorgaben, um sich wieder zu treffen und gemeinsam Sport zu treiben. Es ging nach Westenholz zum Swin-Golf, wo die Bälle etwas schwerer und die Schläger etwas länger sind als gewohnt. Doch auch unter diesen Bedingung hatten alle Beteiligten jede Menge Spaß und freuten sich, einfach wieder etwas mit der Abteilung unternehmen zu können.

Seit Mitte März musste der kleine weiße Ball ruhen, damit war heute Schluss! Für 18 TuRaner ging es nach vorheriger Anmeldung und mit Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder zurück an die Platte.

Um 20:00 Uhr endete die Einheit der ersten Trainingsgruppe, ehe nach 15-minütiger Pause die Spättrainierer ans Werk gingen.

Auch wenn dem ein oder anderen nach der Pause zunächst noch etwas das Ballgefühl fehlte, so waren doch alle wieder froh, wieder spielen zu können. Denn die nächste Saison startet - so der aktuelle Plan des WTTV - schon Ende August, und bis dahin wollen sich alle wieder in Topform bringen!

Für die kommende Saison wird uns leider Max Schwerdt verlassen. Er wechselt nach seinem Umzug nach Köln zur dortigen DJK spinfactory Köln in die NRW-Liga. Wir danken Max für seinen Einsatz die vergangenen Jahre in unserer Ersten und wünschen alles Gute für die Zukunft!

Für unsere Erste, welche nächste Saison NRW-Liga spielt, wechselt Thomas Hoffmeister aus Menne zu uns. Er füllt die freie Position, welche Max hinterlässt. Herzlich Willkommen Thomas!

Auch die Mannschaften 2-4 können sich über Neuzugänge freuen: Timo Wagner, welcher bereits Jungen NRW-Liga bei uns spielte, verstärkt die Zweite in der Landesliga. Er wechselt aus der Bezirksklasse, wo er mit Bad Lippspringe bislang im Herren-Bereich aktiv war.

Die Dritte in der Bezirksliga erhält mit Christopher Günther, welcher aus der Verbandsliga in Hessen zu uns wechselt, Verstärkung. Christopher trainiert schon längere Zeit bei uns und hatte bislang noch seinem Heimatverein in Hessen die Treue gehalten. Für die nächste Saison hat er sich entschieden, zu uns zu wechseln. Herzlich Willkommen!

Zu TuRa IV, welche in der Bezirksklasse spielen wird, wird ein uns bereits bekannter Spieler stoßen: Linus Koch spielte bislang Jungen bei uns und Herren in Grün-Weiß. In Zukunft schlägt er auch für die Herren bei uns auf und fügt sich hervorragend in die junge Truppe ein! Herzlich Willkommen Linus!


Spielte seit der Saison 2014/15 in Elsen Verbandsliga: Max Schwerdt verlässt uns in Richtung Köln. (Foto: tt-owl)


Wechselt vom Verbandsligisten aus Menne zu uns in die NRW-Liga: Thomas Hoffmeister. (Foto: SV Menne)


Spielte bislang in Hessen Verbandsliga: Christopher Günther verstärkt die dritte Herren. (Foto: TTG Margretenhaun-Künzell)


Timo Wagner und Linus Koch spielten bislang nur Jungen bei uns: Nun wechseln beide auch im Herren-Bereich - Timo spielt nächste Saison Landesliga und Linus spielt Bezirksklasse. (Foto: TuRa Elsen)

Liebe Sportgemeinde,

aufgrund der aktuellen Entwicklung wird ein Sporttreiben innerhalb der TuRa nicht vor dem 03.05.2020 möglich sein.

In unserer Entscheidung in welcher Form und Umfang der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann orientieren wir uns an den Empfehlungen unserer Bundes-/Landesregierung.

Wir bitten um Euer Verständnis & wünschen viel Gesundheit.

Der Vorstand der TuRa Elsen,
Atessa Weihrauch
Christina Vahle
Dominik Stollmeier
Patrick Ruf

   

Corona-Informationen  

Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) ist das Training bis auf Weiteres ausgesetzt. Training kann erst wieder stattfinden, wenn die Hallen wieder für den Vereinssport öffnen dürfen.

 

   

Unterstützer  

Bremer

Dr. Dicht

Zahnarzt Reinstädler

   
© TuRa Elsen 1894/1911 e. V.